*

Sachbuch

Im Scherz sagte der Programmverantwortliche eines großen Verlages zu mir: "Nur Branchenfremde glauben, dass es in Deutschland so viele Autoren gibt. In Wirklichkeit haben Sie das alles geschrieben." Das war natürlich stark übertrieben.
Tatsächlich ist aber von den zahlreichen Sachbüchern, die ich allein oder federführend verfasst habe, nur ein kleiner Teil (auch) unter meinem Namen erschienen. Überwiegend handelt es sich hierbei um kultur- und mythengeschichtliche Werke, die teilweise zuerst unter meinem zirzensischen Pseudonym Pietro Bandini herausgekommen sind. Doch auch die Cover (oder zumindest die Innentitel) einiger Sachbücher zu aktuellen gesellschaftlichen Themen dürfen sich mit meinem Namen schmücken. Darüber hinaus habe ich als Ghostwriter und unter weiteren Pseudonymen diverse Sachbücher v.a. zu Gesellschafts- und Wirtschaftsthemen realisiert.

| Deutschland misshandelt ... | Die Freimaurer | Die Männlichkeitslücke | Drachenwelten |
| Der heilige Kalender der Maya | Voodoo |


Deutschland misshandelt seine Kinder

Sachbuch - Deutschland misshandelt seine KinderMichael Tsokos / Saskia Guddat / mit Andreas Gößling:
Deutschland misshandelt seine Kinder.
Debattenbuch / Streitschrift.

Hardcover, 256, S. € 19,99
ISBN-13: 978-3426276167

eBook gleichfalls bei Droemer Knaur
Ab 2015 als Knaur-Taschenbuch



Das Buch stürmte unmittelbar nach Erscheinen die Charts und war wochenlang in den Top Ten von Spiegel- und Stern-Bestsellerlisten. Trotz massiver Abwehrversuche diverser Verbandsfunktionäre löste es eine überfällige Debatte aus. Vielerorts wurden und werden die Reformvorschläge aus unserem Buch aufgegriffen und von Praktikern aus Politik, Medizin und Jugendschutz tatkräftig umgesetzt.

Verlagsankündigung

Polizeistatistiken verzeichnen etwa 4000 schwere Kindesmisshandlungen pro Jahr in Deutschland. Die Dunkelziffer ist jedoch enorm. Experten gehen von mehr als 200 000 Fällen aus - mit steigender Tendenz.

Die Rechtsmediziner Michael Tsokos und Saskia Guddat schildern das schockierende Ausmaß der Gewalt. Und sie decken gravierende Missstände auf: Der Kinder- und Jugendschutz versagt auf der ganzen Linie. Sozialarbeiter schreiten oft nicht ein und gefährden das Leben der Kinder. Ärzte deuten aus Unkenntnis Misshandlungsspuren falsch, und Richter sprechen in Zweifelsfällen vorschnell die angeklagten Eltern frei. Anhand vieler Beispiele aus europäischen Nachbarländern zeigen die Autoren, wie wir Gesundheit und Rechte der Kinder auch in Deutschland besser schützen können.


Die Freimaurer

Die Freimaurer - Weltverschwörer oder Menschenfreunde?Die Freimaurer - Weltverschwörer oder Menschenfreunde?
Sachbuch, Originalausgabe
Knaur Tb. 2007
Taschenbuch, 240 Seiten,
8,95 €
ISBN: 978-3426779910

Demnächst als eBook bei MayaMedia!

Ein umfassender Überblick über Herkunft, Entwicklung und Bedeutung der Logen in Vergangenheit und Gegenwart, über die mysteriösen Rituale und geheimnisvollen Ränge und Gebräuche innerhalb der Bruderschaft sowie über einige absonderliche Verschwörungstheorien, die teilweise seit Jahrhunderten im Umlauf sind.
 


Die Männlichkeitslücke

Sachbuch - Die Männlichkeitslücke

Die Männlichkeitslücke.
Wie die Pädagogik Jungs zu Verlierern macht - und wie wir das ändern können.

MayaMedia eBook
ca. 238 S., Dezember 2013, € 4,99
ISBN 978-3-944488-28-8

Printausgabe:
Die Männlichkeitslücke.
Warum wir uns um die Jungs kümmern mussen.

Hardcover, 230 Seiten, 16,95 €
April 2008, Verlag zs debatten
ISBN: 978-3-89883-199-4


Immer deutlicher zeichnet sich ein Trend ab, der Mütter und Väter, Lehrer, Ärzte und Politiker alarmieren muss: Jungen sind schlechter ausgebildet als Mädchen, sie sind häufiger krank, gewalttätig und arbeitslos. Was ist los mit unseren Söhnen?

Andreas Gößling erzählt im großen Bogen eine bei Abraham und Isaak beginnende Kulturgeschichte von Vater und Sohn, ohne die die heutige Misere nicht zu verstehen ist. Mithilfe aktueller Studien und Experten-interviews verdeutlicht er, wie wir umdenken und was wir konkret tun müssen – zu Hause, in Kindergärten, Schulen und Gesellschaft. Er fordert ein umfassendes Acht-Punkte-Unterstützungsprogramm für die Jungen – um ihrer selbst, aber auch um der Mädchen willen, die mit ihnen leben wollen. Ein wegweisender Beitrag zur Debatte über ein modernes Vaterverständnis und eine zeitgemäße Männlichkeit.

»Noch immer nehmen wir die Probleme unserer Jungen und den ihnen innewohnenden sozialen Sprengstoff nicht genügend zur Kenntnis. Andreas Gößling hat ein wichtiges Buch zu einem wichtigen Thema geschrieben.«

Dr. Bernhard Bueb, Bestsellerautor und ehem. Leiter Schule Schloss Salem

 


Drachenwelten

Sachbuch - DrachenweltenDrachenwelten. Geister der Schöpfung und Zerstörung
Sachbuch, erweiterte Neuausgabe.
Taschenbuch, 304 Seiten
Piper 2003
ISBN-13: 978-3492265027

Demnächst als MayaMedia eBook erhältlich!


Das Taschenbuch ist eine erweiterte Neuausgabe des Hardcovers, das 1996 unter dem Pseudonym Pietro Bandini bei Weitbrecht erschienen ist.


Verlagstext:

Eine Tour de Force durch die Kulturgeschichte, die sich wie ein Krimi liest.

Ein absolutes Must- Have für jeden Fan der geflügelten (oder auch ungeflügelten) Wesen.Neben dateilreichen Bildern und einer auch sonst liebevollen Gestaltung erfährt der Leser viel interessantes, spannendes und wissenswertes - von Drachen der Christenheit über indische Drachengötter, den Glauben an das teuflische Drachenbild zu Zeiten der Inquisition, bis hin zu den nordischen Drachen, die sogar den berühmten Beowulf kennenlernen durften.
Jeder Drachenglaube hat einen Ursprung und vor allem eine Geschichte, in diesem Buch sind sie alle zusammengefasst.

Interview mit dem Autor (ursprünglich im Schweizer Radio DRS) zum Thema Drachen hier (Audiofile).

Aus Besprechungen:

»Der Mythen- und Kulturgeschichtler (...) hat untersucht, warum wir Europäer in einer Drachentöter-Kultur leben. Seine unterhaltsame Reise durch Mythen und Märchen, Zeiten und Völker bringt manches überraschende Detail ans Licht. (...) Für ihn sind Drachen mehr als verruchte Sagengestalten, sie sind die 'mächtigen Hüter all jener nichtrealen Wirklichkeiten, die der von mathematischer Magie verhexte Verstandesgott so beharrlich wie vergeblich zu zertrümmern versucht'.« bild der wissenschaft

»So mancher Fantasyfan, der bisher viel über Drachen zu wissen meinte, wird überrascht sein, wieviel Neues und vor allem Grundlegendes er hier über diese Wesen erfahren kann. (...) Für Leute, die gern gute Sachbücher lesen, ist 'Drachenwelt' jedenfalls ein ganz heißer Tip, und für alle, die sich für Mythologie und Religionen interessieren, ein unbedingtes Muß.« Andromeda Nachrichten
 


Der heilige Kalender der Maya

Pietro Bandini (d.i. Andreas Gößling):
Der heilige Kalender der Maya.
Zeitmessung und Zukunftsprophezeiung einer geheimnisvollen Kultur.

Sachbuch, Originalausgabe
Heyne Taschenbuch 1998
205 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Demnächst als MayaMedia eBook erhältlich!

Übersetzungen u.a.: Italien, Tschechien, Polen
 

In der Kalenderwissenschaft finden Magie und Mathematik der alten Maya zu einer einzigartigen Einheit: Ihr Kalendarium war genauer als alle vergleichbaren Systeme in Europa oder Asien zu jener Zeit, und zugleich bilden die verschiedenen, auf komplexe Weise verzahnten Kalender die Götterwelt der alten Maya ab, die für die Bewohner von Tikal oder Copán jederzeit präsent waren, ob bei den alltäglichsten Verrichtungen, beim Bau ihrer gewaltigen Pyramiden und Tempel oder bei Entscheidungen über Kriegszüge und Friedensschlüsse.


Voodoo

Sachbuch - Voodoo

Voodoo. Götter, Zauber, Rituale.
Sachbuch
Droemer Knaur 2004
Taschenbuch, 320 Seiten m. Abb., € 8,90
ISBN 3426777339

Seit Frühjahr 2013 als eBook bei dotbooks!

Erweiterte Neuauflage der 1999 unter dem Pseudonym Pietro Bandini erschienenen Originalausgabe.

Das Buch vermittelt einen Überblick über die Geschichte dieses faszinierenden Kultes, über Gottheiten, Rituale, weiße und schwarze Magie.


Meinung

"Einen guten Überblick über Voodoo gibt (das) Taschenbuch 'Voodoo' ... Der Autor reißt die Geschichte dieser Religion an, führt den Leser an ihren Pantheon heran, zeigt auf, wie sich die ehemaligen Sklaven des Katholizismus ihrer Herren als Maske für ihre alten Gottheiten bedienen, stellt verschiedene Rituale vor und widmet sich der weißen und der schwarzen Magie des Voodoo." (skeptiker, Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken)



 

Seitenanfang

Google+Sofortkontakt:

Tel.: +49 (0)3322 28679-57
E-Mail: ed.aidemayam@eciffo

© Copyright 2012 by MayaMedia-Verlag GmbH | Webmaster: Marwig Bach • Internetagentur Bach-Berlin
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail