top-marbuelis
blockHeaderEditIcon
einfuehrung-marbuelis
blockHeaderEditIcon

Edition Marbuelis: Überarbeitete Neuausgaben der Werke von Andreas Gößling

In der Edition Marbuelis erscheint eine Auswahl der Werke von Andreas Gößling – Romane und Sachbücher, Erzählungen und Gedichte – in vom Autor überarbeiteten Neuausgaben. Die Edition beginnt im Frühjahr 2020 mit den Romanen Der Irrläufer und Bernsteingrab sowie dem Voodoo-Thriller Dunkler Tanz und dem Sachbuch Voodoo.

hinweis-marbuelis
blockHeaderEditIcon

Diese Seite ist noch im Aufbau.
Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich - weitere Informationen werden jeweils zum Erscheinen der einzelnen Bände hinzugefügt.

Romane

 

Der Irrläufer

Andreas Gößling: Der Irrläufer. Roman
Edition Marbuelis: Band 1
Hardcover, Großformat 15,5 x 22 cm
ET: April 2020
560 S., € 27,90 € [D]
ISBN 978-3-944488-40-0

Sommer 1987: Der junge Spiele-Erfinder Georg Kroning hat ein bizarres Brettspiel entwickelt. Als er das Irrläufer-Spiel mithilfe einer Agentur vermarkten will, scheint es sich zu verselbstständigen: In Georgs Umgebung kommt es zu rätselhaften Todesfällen, die sich allesamt nach den Regeln seines Spiels zu ereignen scheinen. Handelt es sich um spukhafte Zufälle, ist Georg ein psychopathischer Mörder – oder werden durch das Spiel Kräfte freigesetzt, die in einem düsteren Familiengeheimnis viele Jahre lang gebunden waren?

»Die oft atemberaubende Handlung einschließlich treffsicher gezeichneter Milieus hat alle Qualitäten eines film noir; doch das Unheimliche dieses Romans und wohl auch seine Raffinesse bestehen darin, dass den Leser trotz einer Romanwelt, die alles zu bieten hat, was spannende Lektüre ausmacht, immer wieder das Gefühl beschleicht, selbst einem Spiel mit unbekannten Regeln zu folgen (...)  Der Irrläufer ist ein ungewöhnliches und großartiges Buch.« Prof. Eva Geulen, Humboldt-Universität Berlin

 

 


Bernsteingrab

Andreas Gößling: Bernsteingrab. Roman
Edition Marbuelis: Band 2
ET: März 2020 - soeben erschienen
Hardcover, Format 13,5 x 21,5 cm, ca. 492 S.
LP: 25,90 € [D], ISBN: 978-3-944488-38-7

Überall im Buchhandel erhältlich, z.B. bei Thalia oder direkt im Druckershop

Nach dem Mauerfall will der Fotograf Timo Prohn, Nachfahr eines märkischen Adelsclans, das verfallene Familienschloss an der Oder wieder in Besitz nehmen. Doch bald schon kommt es zu verstörenden Zwischenfällen. Auf der Suche nach einer Erklärung stößt Timo auf ein finsteres Geheimnis ...

Ein literarischer Thriller, in dem es um deutsche Geschichte und Identität im ganz großen Bogen geht – von der Erbsünde der Preußen über die ,schwarze Romantik‘ und das ,Dritte Reich‘ bis zur Wiedervereinigung.

„Für mich zählt Bernsteingrab zu meinen gelungensten Romanen. Ähnlich meinem Erstling Der Irrläufer vereint er Thriller-Elemente mit literarischer Komplexität. Zusätzlich habe ich mich hier erstmals an einem geschichtlichen Stoff versucht, ohne zu ahnen, dass ich wenige Jahre später als historischer Romanschriftsteller bekannt werden würde: Mein erster Roman, der bei einem größeren Verlag erschien, war 2001 Die Maya-Priesterin.“ Andreas Gößling

 


Die Maya-Priesterin

Text folgt 

 


Im Tempel des Regengottes

Text folgt 

 


Der Alchimist von Krumau

Text folgt 

 


Dunkler Tanz

Andreas Gößling: Dunkler Tanz. Voodoo-Roman
Edition Marbuelis: Band 6
Hardcover, Format 13,5 x 21,5 cm, ca. 256 S.
ET: April 2020

LP: 21,90 € [D]
ISBN: 978-3-944488-39-4

E-Book ET: 25.3.2020
Einführungspreis 7,99 € bis 14.4.20, danach 14,99 €

E-Book ISBN: 978-3-944488-42-4

Seit seiner Kindheit fühlt sich der exzentrische Performance-Künstler Daniel von Voodoo angezogen. Doch die gemeinsame Karibikreise mit seiner Freundin, der glamourösen Lifestyle-Journalistin Elsie, entwickelt sich rasch zum Albtraum: Elsie gerät in die Fänge eines Kartells, das seine Opfer mit Voodoo gefügig macht. Um sie zu befreien, bleibt Daniel nur eine Chance ...

Dunkler Tanz ist ein doppelbödiger Thriller, der die Nerven seiner Leser strapaziert und den scheinbar so fest gefügten Boden der Realität ins Wanken bringt.

„Mehr und mehr verliert man als Leser die Trennung zwischen Mythos und Wirklichkeit und fällt in einen sagenhaften Strudel voll erschreckender Geschehnisse.“ hysterika.de

 

 


Faust, der Magier

Text folgt 

 


Dea Mortis

U-TerminalAndreas Gößling: U-Terminal. Ein Horrortrip
Edition Marbuelis: Band 8
Hardcover, 13,5 x 21,5 cm
ET: Juni 2020
234 S., € 19,90 € [D]
ISBN 978-3-944488-41-7

Der Horror ist irgendwo da draußen - oder tief in uns drin?

Seit unvordenklichen Zeiten ruht tief unter der Stadt Idleton ein vergessener Tempel. Bei Bauarbeiten für ein neues U-Bahn-System wird er entdeckt - und eine uralte Macht geweckt, die nach Opfergaben verlangt.
Rick Nadar, der mit seiner schwangeren Freundin Rachel nach Idleton kommt, ahnt nicht, dass er sich bereits mitten in einer apokalyptischen Auseinandersetzung befindet, in der er bald schon um sein Leben kämpfen muss.

»Je weiter er vorankam, desto weicher fühlte sich der Boden unter seinen Füßen an. Beinahe fleischig, federnd, als liefe Rick über das Bauchfell einer riesigen, hingestreckten Kreatur.« U-Terminal erzählt von Ricks wachsendem Grauen - und von den dunklen Quellen, denen seine Schreckensgeister entsteigen.

»Gößling setzt wieder dunkle Mächte frei.« (dpa)
»Absolut beklemmend.« (hysterika.de)

 


 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*